BRANDWATCH

Der Bereich Diesel Systems bei Bosch entwickelt, produziert und appliziert Diesel-Systeme, die einen Beitrag dazu leisten, Fahrzeuge effizienter und sparsamer zu machen. Ab 2015 haben wir den Bereich bei der Auswertung der Presseaktivitäten unterstützt und mithilfe des Social-Media-Monitoring-Tools Brandwatch die allgemeine Stimmung rund um das Thema „Diesel“ erfasst und ausgewertet.

UMSETZUNG

Was berichten die Medien über das Thema Diesel oder über Mobilität im Allgemeinen? Wie erfolgreich war die letzte Pressemeldung, die verschickt wurde? Wird die neueste Innovation in der Öffentlichkeit überhaupt wahrgenommen? Fragen über Fragen – doch mit dem richtigen Werkzeug ist es gar nicht so schwer, die richtigen Antworten zu finden. Durch systematisches Medienscreening, sowohl online, auf klassischen Nachrichtenseiten, als auch in Foren und den diversen Social-Media-Kanälen (Facebook, Instagram usw.) gewinnt man ein deutlich klareres Bild. Wir haben gemeinsam mit dem Kunden die Suchbegriffe definiert und darauf aufbauend die Query erstellt. Die eingehenden Meldungen wurden täglich gesichtet und ausgewertet und in ein Reporting zusammengefasst. Dieses Reporting diente dem Fachbereich dazu, seine Kommunikation entsprechend anzupassen und auf die aktuellen Stimmungen zu reagieren.

Durch diese Reportings bleibt den Entscheidern mehr Zeit für ihre eigentliche Arbeit und Sie haben gleichzeitig die Gewissheit, über die aktuellen Themen stets informiert zu sein.

ERGEBNIS

  • Tägliches Medienscreening und Reporting
  • Ad-hoc-Benachrichtigungen bei Peaks
  • Zuverlässiges Stimmungsbild über die Medienberichterstattung